Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Tobias Klug

Dipl. Soz. Arb. Tobias Klug

FB I: Soziale Arbeit, Bildung und Diakonie
Fächergruppe: Soziale Arbeit
Gemeindepädagogik und Diakonie / Hochschuldidaktische Qualifizierung (Schwerpunkt e-Learning)
Raum: 386

Kontakt:
Phone: 0234 36901-340
klug@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Beruflicher Werdegang

seit 2012
Anstellung als Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Diakonie an der Ev. Hochschule RWL in Bochum, University of Applied Sciences

2007 – 2014
Gründungsmitglied und freier Mitarbeiter des Vereins Wunderwerke e.V.

2001 – 2012
theologisch-pädagogischer Mitarbeiter der Ev. Jugend Weigle-Haus e.V in Essen

Bildungsweg

seit 2013
Promovent an der Universität Bielefeld / Fakultät für Erziehungswissenschaft

2007
Ordination / kirchliche Beauftragung zum öffentlichen Dienst an Wort und Sakrament der EKiR

2006 – 2009
Studium der Sozialen Arbeit an der Ev. Hochschule RWL in Bochum, Stipendiat des Ev. Studienwerks e.V. Villigst,Abschluss: Diplom-Sozialarbeiter / Diplom-Sozialpädagoge (FH)

1997 – 1998
Zivildienst im JesusCenter, Zentrum für Ev. Jugendarbeit e.V. in Hamburg

1998 – 2001
Ausbildung zum Jugend- / Gemeindediakon an der missionarisch-diakonischen Ausbildungsstätte Malche in Porta Westfalica

1994 – 1997
Höhere Berufsfachschule für Technik / Schule für Elektrotechnik in Essen

1988 – 1994
Städt. Gesamtschule Bockmühle in Essen

Schwerpunkte in Lehre und Forschung
  • Grundlagen der Gem.Päd. und Diakonie
  • Hochschuldidaktische Qualifizierung (Schwerpunkt e-Learning)
  • Theorie-Praxis-Transfer / Supervision in Handlungsfeldern der SArb., Gem.Päd, und Diakonie
  • Jugend und Spiritualität
  • Kinder- und Jugendhilfe; insbes. außerschulische Jugendbildung, Kinder- und Jugenderholung, Jugendberatung
  • Didaktik / Methodik / Projektmanagement
Projekte

seit 2013
Promotionsprojekt an Universität Bielefeld / Fakultät für Erziehungswissenschaft zum Thema: „Quo vadis Jugendarbeit? – Entwicklungsstand und Zukunftsperspektiven evangelischer Jugendarbeit am Beispiel einer nordrhein-westfälischen Großstadt“

Mitgliedschaften
  • AK Gemeindepädagogik e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Jugendevangelisation e.V.
  • Beiratsmitglied des Einkehr- und Meditationszentrum der EKiR / Haus der Stille in Rengsdorf
  • Berufendes Mitglied der Delegiertenkonferenz der Ev. Jungend im Rheinland
  • Ev. Jugend Weigle-Haus e.V.
  • Wunderwerke e.V.

Zurück