Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Daniela Evrim Öndül

Prof. Dr. Daniela Evrim Öndül


Fächergruppe: Rechtswissenschaften
Recht, insbesondere Sozialrecht
Raum: 379

Kontakt:
Phone: 0234-36901-206
oenduel@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Lebenslauf

1992 – 1999
Studium der Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Erste juristische Staatsprüfung.

1999 – 2004
Betreuung englischsprachiger Veröffentlichungen in einem Verlag für Außenwirtschaftspublikationen.

2001 – 2003
Referendariat am Landgericht Bochum. Zweite juristische Staatsprüfung.

2003 – 2014
Rechtsanwaltliche Tätigkeit in Duisburg, Osnabrück und Bochum.

2009 – 2013
Promotion an der Universität Bielefeld.

2012 – 2014
Vertretungsprofessorin an der Hochschule Düsseldorf.

2014 – 2016
Professorin an der Hochschule Düsseldorf.

Seit 2016
Professorin an der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung
  1. Sozialrecht, insbesondere Recht der Existenzsicherung
  2. Ausländer- und Asylrecht, einschließlich sozialrechtlicher Bezüge
  3. Arbeitsrecht, einschließlich sozialrechtlicher Bezüge
Ausgewählte Projekte

„Ankommen – Informations- und Beschwerdestelle Flucht“, Teil des von der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ geförderten Projekts „s_inn – Transfernetzwerk Soziale Innovation“

Veröffentlichungen (Auszug)

Kommentierung der §§ 11 - 17 SGB I (Allgemeines über Sozialleistungen und Leistungsträger) im von Prof. Dr. Rainer Schlegel und Prof. Dr. Thomas Voelzke herausgegebenen juris PraxisKommentar zum SGB I

Einführung in das deutsche Ausländer- und Asylrecht, in: Blank/Gögercin/Sauer/Schramkowski, Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft, S. 111-123, Wiesbaden 2018

»Soziale Arbeit – Das Recht. Eine Einführung«, zusammen mit Prof. Dr. Knut Hinrichs, Stuttgart 2016

»Der Anspruch von Drittstaatsangehörigen auf Kindergeld, Elterngeld und Unterhaltsvorschuss – Ein Fall von verfassungsgemäßer Ungleichbehandlung?«, Berlin 2014

Kommentierung der §§ 136 - 144 SGB III (Arbeitslosengeld I) im von Prof. Dr. Rainer Schlegel und Prof. Dr. Thomas Voelzke herausgegebenen juris PraxisKommentar zum SGB III

Kommentierung der §§ 6, 42 ff. SGB VIII (Inobhutnahme, vorläufige Inobhutnahme) im von Prof. Dr. Gerhard Fieseler/Prof. Dr. Hans Schleicher/Manfred Busch/Prof. Dr. Reinhard Wabnitz herausgegebenen Gemeinschaftskommentar zum SGB VIII

»Bleiberecht für „gut integrierte“ ausländische Jugendliche und Heranwachsende« in der Zeitschrift »SozialRecht aktuell« 2/2011 zusammen mit Prof. Dr. Florian Gerlach

 Regelmäßige Urteilsanmerkungen im juris PraxisReport, u.a.

  • »Ausschluss von arbeitsuchenden Unionsbürgern vom Arbeitslosengeld II im Lichte der europarechtlichen Gleichbehandlungsgebote«, juris PraxisReport Sozialrecht 23/2016, Anmerkung 2 zu: EuGH Große Kammer, Urteil vom 15.09.2015 - C-67/14
  • »Verfassungswidrigkeit der Anspruchsbeschränkung von Ausländern in Bezug auf das Erziehungs-/Elterngeld und ihre Auswirkung auf entsprechende Regelungen im EStG, BKGG und UhVorschG«, juris PraxisReport Sozialrecht 22/2012, Anmerkung 2 zu: BVerfG, Beschluss vom 10.07.2012 - 1 BvL 2/10, 1 BvL 3/10, 1 BvL 4/10, 1 BvL 3/11
  • »Verfassungswidrigkeit des Asylbewerberleistungsgesetzes und Rechtsfolgen bis zur Neuregelung durch den Gesetzgeber«, juris PraxisReport Sozialrecht 17/2012, Anmerkung 1 zu: BVerfG, Urteil vom 18.07.2012 - 1 BvL 10/10, 1 BvL 2/11
Mitgliedschaften
  • Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. (DV)
  • Bundesarbeitsgemeinschaft der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer des Rechts an Fachhochschulen / Fachbereichen des Sozialwesens in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (BAGHR)
  • Netzwerk Flüchtlingsforschung gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Zurück