Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Svenja Weitzig

Prof. Dr. Svenja Weitzig

FBI: Soziale Arbeit Bildung und Diakonie
Fächergruppe: Sozialmanagement
Lehrgebiet: Sozialmanagement, Organisationsentwicklung und Sozialverwaltung
Raum:

Kontakt:
Phone: 0201-74946279
weitzig@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Angaben zum Werdegang

Akademischer Werdegang

Promotion, Pädagogische Hochschule Weingarten
Thema: Ökonomische Bildung im Kontext Sozialer Arbeit
Abschluss: Dr. phil.

Masterstudium, Rheinische Friedrich-Wilhelms Universität Bonn
Abschluss: Master of Arts in Social Services Administration

Berufsanerkennungsjahr im ATLANTIS Kindermuseum Duisburg

Studium der Sozialpädagogik
Evangelische Fachhochschule Rheinland-Westfalen-Lippe
Abschluss: Diplom Sozialpädagogin

Berufstätigkeit

Lehrbeauftragte im Lehr- und Forschungsgebiet Sozialmanagement Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Medienentwicklerin
FOM - Hochschule für Ökonomie und Management

Kontakt- und Beratungsstelle,
Sozialwerk St. Georg

Ambulant Betreutes Wohnen,
Diakoniewerk Essen

Ambulante Gefährdetenhilfe,
Diakonisches Werk im Kirchenkreis An der Ruhr

Jugendgerichts-, Jugend- und Familienhilfe,
Diakonisches Werk im Kirchenkreis An der Ruhr

Weiterbildung und Qualifikation

Hochschuldidaktisches Zertifikat
‚Professionelle Lehre an der Hochschule‘,
Zentrum für Hochschulbildung - Technische Universität Dortmund

Exzellenzprogramm mentoring³,
Universitätsallianz Metropole Ruhr

Graduiertenprogramm,
Technischen Universität Dortmund

Lösungsorientierte Beratung nach de Shazer
Katholische Fachhochschule Mainz

Zertifikatskurs Haltgebende Pädagogik
Arbeitsgemeinschaft Haltgebende Erziehung e. V.

Mitgliedschaften und Ehrenamt
  • Vorsitzende der Stiftung Jugendbildung Hackhauser Hof
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit e. V.
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung e. V.
  • EKiR - Evangelische Kirche im Rheinland
    - Mitglied der Landessynode
    - Mitglied der Fachgruppe Sozialethik im Ausschuss für öffentliche Verantwortung
Publikationen (Auszug)

Weitzig, Svenja, Burmester, Monika; Gogol, Sebastian (in Veröffentlichung):
Wirksamkeit von Verbraucherinsolvenzverfahren als Instrument in der sozialen Schuldnerberatung.

Weitzig, Svenja (2018):
Ökonomische Bildung im Kontext Sozialer Arbeit. Am Beispiel der Menschen mit geistiger Behinderung im ambulant betreuten Wohnen nach § 53 SGB XII. Hamburg: Verlag Dr. Kovač.

Weitzig, Svenja/Wiepcke, Claudia (2017):
Ansprüche an eine ökonomische Bildung von Menschen mit geistiger Behinderung - konzeptionelle Überlegungen und empirische Exploration. Schwalbach im Taunus: Wochenschau Verlag.

Weitzig, Svenja/Preuß, Sina (2016):
Was kann die Gesundheitswirtschaft aus sozialraumorientierter Einzelfallberatung lernen? In: Matusiewicz, David/Muhrer-Schwaiger, Marco: Die Neuvermessung der Gesundheitswirtschaft. Wiesbaden: Springer-Gabler Verlag.

Weitzig, Svenja/Thielscher, Christian/Dubbel, Jan (2016):
Integrierte Versorgung in der Psychiatrie aus Sicht der gesetzlichen Krankenkassen. In: Zeitschrift Gesundheitsökonomie & Qualitätsmanagement. Ausgabe 3/2016. Stuttgart: Thieme Verlag. S. 145-149.

Weitzig, Svenja (2015):
Soziale Wirklichkeit und Lebenswelten erforschen. Ansprüche an eine Partizipative Forschung. In: Wintzer, Jeannine. Herausforderungen der Qualitativen Sozialforschung. Berlin: Springer Verlag. S. 133-140.

Weitzig, Svenja (2014):
Inklusion privater Haushalte im Ambulant Betreuten Wohnen. In: Balz, H.-J. & Kuhlmann, C. (Hrsg.). Soziale Inklusion: Änderungswissen und Handlungskompetenz im sozialen Feld. Band 2. Denken und Handeln. Bochum: Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe. S. 144-153.

Weitzig, Svenja (2012):
Ökonomische Bildung - Mittel zur Armutsprävention und Teilhaberealisierung. In: Haushalt in Bildung und Forschung. 4/2012, S. 63-74.

Schwerpunkte in Lehre und Forschung (Auszug)
  • Soziale Arbeit in und mit Organisationen
  • Systemische Organisationsgestaltung
  • Personalmanagement
  • Finanzierung & Investition
  • Ökonomische Bildung
  • Soziale Schuldnerberatung

Zurück